Frage

Prozentrechnung – Einführung

Im Alltag begegnet dir immer wieder das Prozentzeichen. Sei es beim Einkaufen (Beispiel: 20% Rabatt auf das T-Shirt!), in der Bank (Beispiel: 3% Zinsen auf das Geld auf deinem Konto!) oder beim Computerspielen (Beispiel: der Schild-Zauber verringert den Schaden um 50%). Hier sollst du lernen, wie man mit dem Prozentzeichen umgeht und wie man Prozentrechnungen durchführt. Wie immer findest du auch gleich passende Aufgaben, in denen du die Grundlagen festigen kannst.

Was bedeutet das Prozentzeichen "%" ?

Das Prozenzeichen steht für einen bestimmten Bruch. Falls du noch nicht weißt, was ein Bruch ist, schau dir zuerst den Lernpfad „Bruchrechnen“ an. Du musst mit Brüchen umgehen können, um die Prozentrechnung zu lernen! Hier die Definition (=Bestimmung des Wesens, =Erklärung) des Prozentzeichens:


Das Prozentzeichen steht also für den Bruch 1 Hundertstel. So einfach ist das. Das musst du dir auf jeden Fall merken! Merksatz: 1 Prozent ist 1 Hundertstel Dazu gleich die erste

Aufgabe

Für was steht 20%? Wandle 20% in einen Dezimalbruch um!

Hinweis

Schau dir den Merksatz genau an, dann müsste die Frage einfach sein. Zwischen 20 und dem Prozentzeichen steht übrigens eigentlich ein Mal, das man aber normalerweise weglässt!

Antwort

0,1
0,2
0,3
0,4